Lokschuppen startet wieder mit Führungen und Kindergeburtstagen

Rosenheim – Gute Nachricht für die Fans der Meeressaurier: Das Ausstellungszentrum Lokschuppen startet am Wochenende wieder mit den beliebten Führungen, Workshops und Kindergeburtstagen zur Ausstellung „SAURIER – Giganten der Meere“. Von den bewährten AusstellungsführerInnen begleitet, können die Besucher in die Welt der Reptilien und Ur-Ozeane eintauchen und sich auf eine faszinierende Zeitreise durch die Erdgeschichte begeben.

Die neuen Regelungen gelten vorerst ab Samstag, 27. Juni. Private Gruppen, Firmen oder Schulen können eigene Führungen und Workshops mit mindestens 10 und höchstens 20 Teilnehmern buchen. Gut zu wissen: Im Gebäude und bei der Führung gibt es eine Maskenpflicht, der Mindestabstand von 1,5 Meter ist einzuhalten. Die Benutzung eines Tourguides ist für alle Teilnehmer vorgeschrieben. Gruppen haben dabei die Wahl zwischen der einstündigen Highlight-Führung und der 90-minütigen Premiumführung. Familienführungen bietet der Lokschuppen samstags, sonntags und feiertags um 10:30 Uhr an, ab Juli auch um 15:00 Uhr. Außerdem startet montags um 14:00 Uhr eine Familienführung. An diesem Wochentag ist der Eintritt für Familien ermäßigt.

Die regulären Erwachsenenführungen finden Dienstag bis Freitag jeweils um 14:00 Uhr statt. Tickets für alle angebotenen offenen Führungen oder Workshops sind zusammen mit dem Eintritt über den Online-Shop des Ausstellungszentrums erhältlich. Gruppen-, Schul- oder Kindergartenbesuche sowie Kindergeburtstage können über das Ausstellungsbüro gebucht werden. Spiel, Spaß und Spannung erleben Buben und Mädchen bei einem Kindergeburtstag mit den Meeressauriern. Nach einer altersgerechten Führung durch die Ausstellung wird gemeinsam in den Workshops gebastelt. Dabei entstehen bunte Pappsaurier, fantasievoll bedruckte Turnbeutel oder Abgüsse von Fossilien.

„Wir werden unsere Führungen und Workshops immer der Entwicklung der Lage anpassen“, so der Leiter des Ausstellungszentrums Lokschuppen Dr. Peter Miesbeck. „Die jüngsten Lockerungen haben es uns auch erlaubt, wieder mehr Besucher in die Ausstellung zu lassen. Wir hoffen, dass wir nach den Sommerferien unsere Angebote erweitern können.“ Damit der Spaß in den Sommerferien nicht zu kurz kommt, finden in dieser Zeit auch jeden Montag öffentliche Workshops statt.

Alle Informationen zu Tickets und Buchungen findet man auf der Homepage www.lokschuppen.de oder telefonisch unter 08031/ 365 9036.

Fotos:

–       Europas größtes Paläoaquarium / foto: Lokschuppen

–       Der Lokschuppen-Vorplatz /foto: Lokschuppen

Anzeige