13. März 2018

Ich will’s wissen! – Wie funktioniert der Rakete?

Die Rakete hat ein spezielles Düsentriebwerk.
Das Prinzip seiner Arbeit ist folgender: vor dem Flug wird der in den Raketentanks geladene Treibstoff gezündet, er fängt an zu brennen und wird zu einem Gas. Mit einer gewaltigen Kraft entweicht ein Gasstrahl durch das Düsenloch im Boden der Rakete und schiebt die Rakete in die entgegengesetzte Richtung.
Die Rakete besteht aus 3 identischen Teilen / Bühnen. Treibstoff befindet sich in der dritten und zweiten Teil. Jede Stufe der Rakete besteht aus einer Eisstufe, die sogar größer ist als der Motor und die Treibstofftanks. Die erste Stufe treibt das Schiff. Hier wird die Schiffsgeschwindigkeit ein- und ausgeschaltet.
Wenn der Kraftstoff komplett verbraucht ist, wird die Stufe mit dem Kraftstoff abgetrennt. Sobald die untere Stufe ab ist, beginnen dann die Motoren der zweiten Stufe zu arbeiten. Zu dieser Zeit nimmt die Rakete Geschwindigkeit an und fliegt schneller. Wenn die Kraftstoffverbrennung der zweiten Stufe auf verbrannt ist, wird diese auch getrennt und die Rakete fliegt dann in den Orbit.

Markiert in:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dies ist ein Demo-Shop für Testzwecke — Bestellungen werden nicht ausgeführt. Ausblenden